dieser hinreißende, alte heurige, benannt nach dem gumpoldskirchner ausdruck für zierfandler, mit tollem innenhofgarten ist ein highlight der thermenregion.

200-logo-alacarte-2015

harald brunner exekutiert hier eine hochklassige regionalküche auf bemerkenswertem niveau und sehr präzise in der handwerklichen ausführung. zusätzlich wagt er sich über gänzlich heurigen-untypisches. da folgen auf knusprige frühlingsrollen mit frühlingskräutersalat idealtypische klassiker wie schweinsbackerl-gulasch oder ein ofenbratl vom spanferkel und eine feine zitronengras-crème-brûlée als dessert. viel bioqualität, viel slow food, viel feingefühl.

zum bericht in a la carte online >